KCC Weiberfasching

Präsidentin: Beatrix Banse (seit 1998)

Spruch: "Kennst du einen, kennst du alle!"

Geschichte: 1997 wurde der Weiberelferrat zum 20-jährigen Jubiläum des Kirchworbiser Carneval Clubs von Beatrix Banse, Sylvia Dietrich und Sybille Müller gegründet. Wie schon der Name „Weiberfastnacht“ aussagt, liegt dieser Abend allein in die Regentschaft der Frauen. In den ersten Jahren bestand der Weiberelferrat aus Lioba Kaufung, Barbara Klingebiel, Renate Banse, Sylvia Dietrich, Sybille Müller, Marion Siebert, Gerlinde Goedecke, Cornelia Varges, Claudia Kohl Viola Strube, Beatrix Banse, Kerstin Bolle, Anja Schneegans, Susanne Seeboth und Viola Strube. Beatrix Banse übernimmt seit 1998 die Moderation des Weiberfaschings. Die Besonderheit des Abends ist ein komplett neu gestaltetes Bühnenbild und ein eigenes Thema zu den Büttenabenden. Seit 2002 gehen die Frauen jedes Jahr im September auf Reisen, welche Sie unteranderem schon nach Leipzig, Bad Wildungen, Naumburg, Köln, Dresden und Potsdam führten. 2004 bekamen die Damen eine Einladung von der Landtagsabgeordneten Christina Tasch zum Weiberfasching in den Thüringer Landtag. Natürlich wurde die Einladung dankend angenommen. Im Jahr 2007 wurde das zehnjährige Jubiläum des Kirchworbiser Weiberelferrates gebührend gefeiert und mit Antje Klingebiel und Yvonne Birkefeld wurden zwei vielseitig begabte Talente aufgenommen.