1951

Der Kirchworbiser Karneval wurde nach dem Krieg wieder neu von Resi Degenhardt, Irmgard Götze und Josef Fiedler entdeckt.

1954

Im Januar 1954 wurde der erste Karnevalverein durch Mitglieder eines selbsternannten Elferrates gegründet. Gründungsmitglieder waren August Degenhardt (damaliger Präsident), Georg Zwernemann, Ewald Volkmann, Egon Volkmann, Ottmar Goedecke, Herbert Claar, Wigbert Kaufhold, Hermann Kaufhold, Alois Dölle, Albert Große und H. Weber. Als Vorbild diente der Kölner Karneval mit seinem Dreigestirn, welches auch in Kirchworbis Einzug erhielt. Zu der damaligen Zeit wurden auch noch Rosenmontagsumzüge organisiert.

1958

Der Karnevalverein löste sich aufgrund der Gründung des „Dorfclubs“, welcher die Kontrolle über den Karnevalverein erlangen wollte, auf. In den 60er Jahren wurden immer mal wieder Faschingsbälle vom „Dorfclub“ durchgeführt.

1978

Am 09. November 1978 wurde der heutige Kirchworbiser Carneval Club (KCC) durch Rigobert Banse, Wilfried Bötticher, Edgar Klingebiel, Karl-Heinz Mann & Klaus-Dieter Weber neugegründet. Noch am gleichen Abend konnte Bernd Degenhardt als Präsident gewonnen werden. Der Verein wurde in der damaligen Zeit von Bernd Degenhardt, Edgar Klingebiel und Rigobert Banse geführt.

1979

Nach vielen Vorbereitungen, speziell bei der Gestaltung des Saals, welcher sich in einem schlechten Zustand befunden hat, wurden im Februar 1979 die ersten Sitzungen durchgeführt. Der Schlachtruf „Gerstenbärter Helau“ setzte sich durch und wurde auch zum Motto des ersten Jahres.

1980

Der Elferrat kleidete sich in dieser Saison komplett neu ein und es fand zum ersten mal der Kinderkarneval statt. Helga und Lother Voigt aus Rostock (eine Urlaubsbekanntschaft) kommen seitdem jedes Jahr regelmäßig zum Karneval nach Kirchworbis.

1982

Ab dieser Saison unterhält die Tanzband „Thanas“ über viele Jahre die Gäste des KCC.

1984

Die 775-Jahr-Feier wurde unter der Leitung des KCC im neu gebauten Festzelt durchgeführt.

1985

Ab diesem Jahr werden bis zu 5 Veranstaltungen pro Saison durchgeführt (vier Büttenabende, Kinderkarneval, Kostümball und Rosenmontag).

1986

In der 8. Karnevalssaison verließ uns die Band „Thanas“ und für die nächste Zeit wurde der Kirchworbiser Karneval von der Band „Orion“ (später „Inside“) begleitet.

1988

Zur Jubiläumssaison wurde vom KCC unter dem Motto „Wir sind Fit für die nächsten 10 Jahr“ ein großes Gemeinschaftsprogramm mit dem Karnevalvereinen aus Breitenworbis, Bernterode und Gernrode organisiert. Mit 10 Veranstaltungen war die Vorbereitung des Jubiläums ein großer Kraftakt.

1990

Als Dankeschön-Feier sollte ein Büttenabend für alle Beteiligten, die bei der Grenzeröffnung geholfen hatten, abgehalten werden. Es kamen mehr als 250 Besucher mit 6 Bussen aus Duderstadt und Umgebung zum Kirchworbiser Karneval.

1997

Der 1. Büttenabend wurde als Anlass genommen, den neu sanierten Saal einzuweihen. Als Ehrengäste waren der Bundestagsabgeordnete Manfred Grund, der Europaabgeordnete Rolf Berend und der Landrat Dr. Werner Henning, welcher bis heute jedes Jahr wiederkommt, geladen.

1998

Zum 20-jährigen Jubiläum des KCC wurde eine Prunksitzung gehalten. Ab diesem Jahr wurde auch die Tanzkapelle „Ten Shoes“ verpflichtet. Am 22. Februar fand die 1. Kirchworbiser Weiberfassnacht statt.

2001

Dank Gerald Müller hat der KCC den Weg ins Internet gefunden und ist nun unter der Adresse www.gerstenbaerter.de zu finden.

2003

Mit insgesamt 9 Veranstaltungen wurde das 25. Jubiläum des Kirchworbiser Carneval Clubs gebührend gefeiert. Bernd Degenhardt und seine Frau Christel wurden für ihre Verdienste in den vergangenen 25 Jahre geehrt. Zum letzten Mal führte Bernd als Elferratspräsident durch die Karnevalssaison. Sein Amt übernahm Stefan Varges.

2004

Ab dieser Saison spielte die Band Antares zu allen Veranstaltungen.

2007

Der Kinderkarneval hat mit Birgit Huke als Präsidentin einen ersten eigenen Elferrat.

2008

Gebührend wurde das 30. Jubiläum gefeiert. Begonnen hat alles zur Martini Kirmes 2007 mit einer riesigen Geburtstagstort und gekrönt wurde die Saison von einer Prunksitzung mit vielen Gastvereinen, welche eine einzigartige Stimmung verbreiteten.

2013

Das 35. Jubiläum wurde in Form einer Geburtstagsparty groß gefeiert. Zu dem Abend wurden zahlreiche Vereine eingeladen, die dem Kirchworbiser Carneval Club zum Ehrentag gratulierten und den Abend einzigartig machten. Seit diesem Jahr wird jede Saison mit einem Karnevalopening eröffnet.

2017

Wir feierten in der Saison 2016/2017 den 20. Weiberfasching des Kirchworbiser Karneval Clubs an einem Abend mit erstklassigem Programm und mit einer ausgelassenen Stimmung.
Um unseren Karneval im wahrsten Sinne des Wortes in einem neuen Licht strahlen zu lassen, haben wir in diesem Jahr in eine neue Lichttechnik investiert. Dies ermöglicht uns, die Balletts und Büttenredner noch besser in Szene setzen zu können.